Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    gebsy

    - mehr Freunde


http://myblog.de/neyla-on

Gratis bloggen bei
myblog.de





Glaube...

Hallo Leute,

ich hoffe es geht euch allen gut.

Vielleicht haben ein paar von Euch ja schon mal in meine anderen Einträge geguckt, würde mich sehr freuen.:D

Glaube...!
Wie steht ihr dazu?

Ich finde es ist ein schweres Thema oder?

Man kann so vieles Glauben, aber was ist richtig?
Ich hab so ziemlich keine Ahnung.

Ich finde es voll schade, dass Ich nichts mit Glaube anfangen kann, weil ich finde die Menschen die Glauben immer so mutiviert scheinen und einfach so lebensfroh scheinen.
Findet Ihr das auch?

Vielleicht kennt einer von euch meine Situation, dann schreibt mir doch, was ich ändern könnte bzw. wie ich mehr Glauben kann.

So das war es auch schon wieder.:

Bis bald
Eure Neyla-on:D

16.12.15 20:14
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mirella (16.12.15 19:31)
Hallöchen!

Ja, es ist tatsächlich ein schwieriges Themengebiet.
Seit einigen Jahren gibt es eine riesige Welle des Atheismus, welcher das Christentum mit all seinen Fehlern in Frage stellt.

Glaube - Glaube ist vielseitig. Du kannst einen Selbstglauben entwickeln. Oder auch anders gesagt: Selbstliebe. Damit ist man motivierter und lebensfroher, denn wenn man sich selbst liebt, liebt man auch sein eigenes Leben. Daher brauchen wir rein theoretisch keinen Gott.

Meistens finden Menschen den Weg zu Jesus, indem sie etwas schlechtes erlebt haben. Der Glaube an Jesus kann Berge versetzen und beflügelt die Menschen. Der Glaube kann so stark sein, dass man eine starke Persönlichkeit entwickeln kann.

Doch jeder muss den Weg alleine beschreiten, um den wahren Glauben für sich selbst zu finden - nicht was andere sagen oder predigen.

Ich war 10 Jahre Atheistin, bis ich an meinem Geburtstag von Jesus erleuchtet wurde...kann auch mein Opa gewesen sein :D


gebsy (16.12.15 20:04)
Gute Frage, liebe Neyla-on!

Mir fällt immer öfter auf, dass mein Vertrauensvorschuss nicht ausreicht, um Gottes Hilfe "hautnah" zu erleben. Hast du vom Wesen des "Schutzengels" schon gehört? Da ist ein Wesen für mich persönlich zuständig und will ausser gut nur gut zu mir sein ...

gebsy, schon älter als 60 ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung